Schaukasten

Oberlahnsteiner Kirmes –Einholen des Kirmesbaumes

 

Es ist wieder soweit- die Oberlahnsteiner Kirmes öffnet das Festzelt am Freitag den 07. September.

Eine bunter Strauß an Unterhaltung und Geselligkeit erwartet die Lahnsteiner auf der Zeltkirmes der 24er in den Rheinanlagen in Oberlahnstein.

Bereits zum 71. Mal ist die Gesellschaftliche Vereinigung 1924 Oberlahnstein e.V. der Ausrichter der Kirmes und freut sich auch in diesem Jahr wieder Neues, Bekanntes und Bewährtes präsentieren zu können.

Los geht es am Freitag den 07.September mit 2 Bands in die Party und Rock-Nacht.

Am Samstag wird traditionell die Kirmes eingeläutet, das Kirmesfass angestochen und das Tanzbein geschwungen.

Am Sonntag geht es nach dem Frühschoppen und der Messe zum Umzug mit Lahnsteiner Vereinen und der letzte Kirmestag wird auch wieder mit Weck, Woscht & Wein und einer erstklassigen Showband ihren Abschluss finden.

Wer die Bands sind, wer das Fass anstechen darf und wer den im letzten Jahr aus der Taufe gehobenen Ehrenpreis „Der LahnStein“ erhält verraten wir in den folgenden Ausgaben.

Viele Stunden der Vorbereitung, Verhandlungen und Gespräche sind abgeschlossen. Jetzt geht es ans Eingemachte und seinen Beginn findet es beim Einholen des Kirmesbaumes am 25.08 im Lahnsteiner Stadtwald im Bezirk „Grauer Stein“

Ab 08:00 Uhr ist Treffpunkt an der Feuerwehr Wache Süd es ist jeder willkommen, ob Vereinsmitglied oder interessierte Lahnsteiner, die auch einmal erleben wollen, wie so ein Kirmesbaum aus dem Wald an den Festplatz kommt. 

Anders ausgedrückt die 24er brauchen einige helfende Hände und starke Arme um das Symbol der Kirmes wieder am Rhein aufstellen zu können.